Nährstoffdefizit durch Abnahme der Blutgefäße

Nährstoffdefizit durch Abnahme der versorgenden Blutgefäße1
 

Wie entsteht Nährstoffmangel?

Haarausfall als Folge des Nährstoffmangels

Haarausfall als Folge des Nährstoffmangels; ohne Behandlung kann die Haarwurzel absterben
 

Warum verhungern Haarwurzeln?

Konzentrierte Mikronährstoffe gleichen den Mangel aus

Konzentrierte Mikronährstoffe wirken dem Mangel direkt an der Haarwurzel entgegen, um diese ausreichend zu ernähren.

Wodurch lässt sich der Mangel ausgleichen?

Wie entsteht Nährstoffmangel?

Grundlagenforschung mit neuen Erkenntnissen

Blutgefäße an der Haarwurzel gehen zurück und damit die Transportwege für Nährstoffe.1

Nährstoffdefizit durch Abnahme der Blutgefäße

Blutgefäße gehen zurück. Weniger Nährstoffe gelangen zur Haarwurzel.

Warum verhungern Haarwurzeln?

Blutgefäße bilden sich zurück, Nährstoffmangel entsteht1

Weniger Blutgefäße führen dazu, dass weniger Sauerstoff und Nährstoffe zur Haarwurzel gelangen. Darunter auch Vitamin B5 (Pantothensäure), L-Cystin und Biotin, die für die Haarwurzel essenziell sind.1

Die Folge: Es entsteht ein krankhaftes Nährstoffdefizit. Wird nichts unternommen, verhungert die Haarwurzel und das Haar fällt aus.1

Haarausfall als Folge des Nährstoffmangels

Durch Nährstoffmangel verhungert die Haarwurzel. Das Haar fällt aus.

Wodurch lässt sich der Mangel ausgleichen?

Mit Mikronährstoffen aus Priorin® Kapseln1

Es konnte bewiesen werden, dass die hochkonzentrierten Mikronährstoffe in Priorin® Kapseln die Haarwurzeln von innen nähren und dadurch die Unterversorgung ausgleichen.1

Konzentrierte Mikronährstoffe gleichen den Mangel aus

Verhungernde Haarwurzel kann speziell abgestimmte Mikronährstoffe aus Priorin® Kapseln aufnehmen. Die Haarwurzel wird gestärkt.