Bürste, in der sich viele Haare verfangen haben

Testergebnis: Kreisrunder Haarausfall

Priorin®

Ihr persönliches Testergebnis

Sie haben nun alle Fragen unseres Tests beantwortet, um mehr Informationen rund um Ihr Haarproblem zu erhalten. Ihre Antworten während des Tests deuten darauf hin, dass es sich bei Ihrem Haarausfall um den kreisrunden Haarausfall handeln könnte.

Beim kreisrunden Haarausfall handelt es sich nach aktuellem Kenntnisstand um eine Autoimmunerkrankung, bei der die Ursachen der Erkrankungen noch nicht abschließend geklärt sind. Bekannt ist, dass es sich um eine entzündliche Form des Haarausfalls handelt. Als Folge können bei einer Ausfallform am Kopf scharf umrissene, kahle Stellen auftreten. Vom kreisrunden Haarausfall können Frauen jeden Alters betroffen sein.

Priorin®

Unsere Empfehlung:

Der kreisrunde Haarausfall wird in jedem Fall vom Arzt behandelt. Wenn Sie entsprechende Symptome (z. B. deutlich abgegrenzte, etwa münzgroße kahle Stelle) bei sich beobachten, suchen Sie einen Arzt oder Facharzt für Hauterkrankungen (Dermatologe) auf.

Image